Mittwoch, 2. Mai: 17.30 – ca. 19.30 h

Stadtvögel von 1870 bis heute

Abendspaziergang vom Münster durch die Quartiere St. Alban, Gellert, Lehenmatt zum Seegarten, Grün 80. Thema ist die Entwicklung der Brutvögel in der Stadt seit 1870, dem Gründungsjahr der OGB.
Leitung: Markus Ritter
Treffpunkt: Pfalz beim Münster Basel
Die Veranstaltung steht im Zusammenhang mit dem 150. OGB-Jubiläum im Jahr 2020.
Veranstalter: Ornithologische Gesellschaft Basel

Sonntag, 6. Mai: 10.00 – 17.00 h
11.00 h: Vögel
14.00 h: Eichenhain

Wildensteintag 2018: Naturerlebnis für die ganze Familie im beeindruckenden Eichenhain

5 Stände zeigen Lebensräume, Tier- und Pflanzenwelt des Naturschutzgebiets Wildenstein. 2 Exkursionen führen zusätzlich durch das Gebiet.
Treffpunkt: Parkplatz Schloss Wildenstein (Zufahrt mit Auto nicht erlaubt). Nächste Haltestelle Bubendorf Steingasse (Bus 70)
Informationen: www.naturschutzdienst-bl.ch
Veranstalter: Naturschutzdienst Baselland, Pro Natura Basel

Montag, 7. Mai: 18.00 – 19.00 h

Ein Mai-Abend im Zolli

Wir geniessen einen Abendspaziergang in den Frühling des Zoo Basel, gespickt mit Aktualitäten und spannenden Hintergrundinformationen.
Leitung: Nicole Bachmann Schäfer
Treffpunkt: Haupteingang Zoo, Nähe Haltestelle Zoo (Tram 10, 17)
Gratiseintritt, Kollekte für Naturschutzprojekt
Veranstalter: Zoologischer Garten Basel

Dienstag, 15. Mai: 17.30 – 19.00 h

Baumspaziergang zu «alten Gsellen» in der Innenstadt

In der Basler Innenstadt gibt es einige altehrwürdige Bäume, die das Stadtbild prägen. Bei ein paar besonders alten Exemplaren wird ihre Bedeutung für das historische und heutige Basel erläutert.
Leitung: Mathias Biedermann, Marco Hug
Treffpunkt: Münsterplatz, auf der Pfalz
Mitnehmen: Feldstecher
Veranstalter: Stadtgärtnerei Basel

Donnerstag,17. Mai: 20.30 – ca. 22.00 h

Besuch beim Froschkönig

Nach Einbruch der Dämmerung stimmen die Laubfrösche ihr Konzert an.
Leitung: Andreas Ochsenbein
Treffpunkt: Garderobenhaus Eisweiher (Ende Erlensträsschen, 100m Rtg. Lange Erlen). Nächste Haltestelle: Riehen Dorf (Tram 6)
Das Laubfroschkonzert ist wetterabhängig. Die Temperatur sollte um 20 h noch 13° betragen.
Mitnehmen: Taschenlampe
Veranstalter: Gemeinde Riehen, Fachstelle Umwelt

Dienstag, 22. Mai: 17.30 – ca. 19.30 h

Die Blumenmatte hinter der Weissdornhecke

Das Messfeld des Observatoriums Basel-Binningen hat eine der schönsten Magerwiesen der näheren Umgebung! Wir besuchen zur schönsten Blütezeit diesen nicht frei zugänglichen Ort.
Leitung: Michael Zemp
Treffpunkt: Haltestelle Margarethen, Fahrtrichtung Dorenbach (Tram 2, Bus 36)
Veranstalter: Pro Natura Basel

Sonntag, 27. Mai: 14.30 – 17.00 h

Auf zu kaum bekannten Rheinufern

Spaziergang und ev. Solarbootfahrt vom Steg bei der Wiesenmündung zum wilden Ufer bei Huningue und zurück zu Fuss. Bei Regen Abkürzung in idyllische Hafenkneipe.
Leitung: Judith und Ruedi Bachmann-Kundert
Treffpunkt: Unter der Dreirosenbrücke beim Jugendtreff, Nähe Haltestelle Dreirosenbrücke (Tram 1/14, 8)
Mitnehmen: ID
Veranstalter: IG Rheinbogen

Donnerstag, 31. Mai: 12.30 – ca. 14.30 h

Libellen – Faszinierende Flugkünstler

Exkursion zu den Libellen im Reservat Herzogenmatt, Binningen. 
Leitung: Daniel Küry
Treffpunkt: Haltestelle Neuweilerstrasse (Tram 8, Bus 61)
Veranstalter: Gewässerschutz Nordwestschweiz