Donnerstag, 23. August: 17.00 – 18.30 h

Wem nützt die Revitalisierung der Wiese?

An verschiedenen Gewässern im Naherholungsgebiet des Landschaftspark Wiese werden Lebensräume aufgewertet für Libellen und weitere Kleintiere.
Leitung: Daniel Küry
Treffpunkt: Haltestelle Kleinhüningen (Tram 8, Bus 36)
Veranstalter: Gewässerschutz Nordwestschweiz

Donnerstag, 23. August: 18.00 – 19.30 h

Nach dem Sturm – ein Waldspaziergang

Beim Rundgang zu den ehemaligen Sturmflächen von Vivian und Lothar lässt sich viel Spannendes zur Waldbewirtschaftung, Naturverjüngung und Förderung von seltenen Baumarten zeigen.
Leitung: Andreas Wyss, Revierförster
Treffpunkt: Haltestelle St. Chrischona (Bus 32)
Veranstalter: Gemeinde Riehen, Fachstelle Umwelt

Samstag, 25. August: 14.15 – ca. 16.00 h

Vom Allschwilerplatz zum Spalenring

Allerlei Quartiergeschichten, verschwundene Spezereiläden, besondere Hinterhöfe und andere stadtökologische Schönheiten.
Leitung: Katja Hugenschmidt
Treffpunkt: Haltestelle Allschwilerplatz (Tram 6)
Veranstalter: Ökostadt Basel

Sonntag, 26. August: 14.00 – 17.00 h

Internationale Nacht der Fledermäuse – für die ganze Familie

Sie erfahren viel Spannendes über Fledermäuse, können deren Nahrung unter die Lupe nehmen und Fragen stellen. Für Kinder gibt es spezielle Bastelmöglichkeiten.
Leitung: Céline Martinez
Treffpunkt: Tierpark Lange Erlen, Försterhaus. Nähe Haltestelle Lange Erlen (Bus 36) Bei guter Witterung sind die Zelte vor dem Försterhaus, bei Regen im Pavillon daneben.
Veranstalter: Pro Chiroptera