Sonntag,11. Juni: 10.00 – 11.00 h

Donnerstag, 14. Juni: 17.00 – ca. 18.30 h

Multikulti auf der Rheinsohle

Einheimische und eingewanderte Kleintierarten geben sich am Grund des Rheins ein Stelldichein. Wie werden sich ihre Bestände weiterentwickeln?
Leitung: Daniel Küry
Treffpunkt: Kleinbasler Rheinufer unter der Wettsteinbrücke, Nähe Haltestelle Wettsteinplatz (Tram 2, 15, Bus 31, 34, 38)
Veranstalter: Gewässerschutz Nordwestschweiz

Dienstag, 19. Juni: 18.30 – 19.30 h

Mit ProSpecieRara durch den Bauerngarten

In den Merian Gärten blühen besondere Salate, Rüebli, Kardy und Palmkohl. Daneben blöken Bündner Oberländerschafe und scharren Schweizerhühner. Sie alle gehören zu den seltenen Kulturpflanzensorten und Nutztierrassen, für deren Überleben sich die Stiftung ProSpecieRara einsetzt.
Leitung: Nicole Egloff
Treffpunkt: Unter Brüglingen 6, Merian Gärten, Nähe Haltestelle St. Jakob (Tram 14, Bus 36, 37/47)
Führung gratis, Spenden für ProSpecieRara willkommen
Veranstalter: ProSpecieRara, Ökostadt Basel

Samstag, 23. Juni: 14.15 – ca. 16.00 h

Ein besonderes Quartier am Rhein

Vom alten Kinderspitäli und der Warteckbrauerei bis zur Roche mit überraschenden Einblicken in Entstehung, Grünr.ume und Umgestaltungen.
Leitung: Katja Hugenschmidt
Treffpunkt: Wettsteinplatz Tramhäuslein (Tram 2, 15, Bus 31, 34, 38)
Veranstalter: Ökostadt Basel

Samstag, 30. Juni: 12.30 – ca. 17.00 h

Exkursion durch das Naturschutzgebiet «Ruschbachtal» ( Wyhlen/D )

Eine interessante Fauna, Botanik und Geologie erwartet uns entlang des Ruschbachs. Nach 16.00 h Einkehr im Restaurant «Waldrain» auf der Chrischona (fakultativ).
Leitung: Thomas Reiss
Treffpunkt: Haltestelle Tinguely-Museum (Bus 31, 36, 38)
Mitnehmen: ID, Kleingeld, wetterfeste Kleidung
Veranstalter: Ornithologische Gesellschaft Basel